Nachhaltigkeit ist das Handlungsprinzip zur Ressourcen-Schonung. Dieses steht aber im Widerspruch zur Modebranche, die permanent bei uns neue Bedürfnisse wecken will. Dabei ist es so spannend, aus etwas vorhandenen in neuer Kombination etwas Neues zu schaffen. Auch das ist Secondhand.