Kundinnen von Secondhand-Mode wissen vorher nicht, was sie gerade an tollen Stücken erwartet. Das müssen sie auch nicht. Sie sind ihre eigenen Modeschöpfer und  nicht Modemitläufer. Aber es macht es auch besonders spannend, selber kreativ zu sein und sich von seinem eigenen Geschmack leiten zu lassen.